Quallen

10-popup

 

Quallen überleben auch in Wasser, welches kaum mehr eine Spur Sauerstoff enthält. Sie gedeihen in stark verschmutzten Küstengewässern und ausserdem erfreuen sich die meisten Quallen über die globale Erwärmung. Quallen profitieren also aus der Dreierkombination aus Nährstoffanreicherung, niedrigem Sauerstoffgehalt und Überfischung. Experimente zeigen, dass sie offensichtlich den ansteigenden Säuregehalt der Meere auch vertragen. Manche Wissenschaftler prophezeien für das gesamte 21. Jahrhundert eine Invasion der Quallen. Quallen ernähren sich von Zooplankton, manche essen auch andere Quallen, jagen Eier und Larven von Fischen und Schalentiere und können so für einen Zusammenbruch mehrerer Fischbestände beitragen. Für Badegäste sind Quallen eine Belästigung und auch in Lachsfarmen sind sie nicht gern gesehen, da sie zu Verminderungen der Erträge führen können.

Was können wir tun?

Bio

CO2 Verminderung